Begriff: Schneeballsystem

Das Schneeballsystem ist ein in der Regel verbotenes Geschäftsmodell, welches auf eine ständig wachsende Zahl Teilnehmer baut und mit Geldern von Neumitgliedern die Gewinnausschüttungen an Alt-Teilnehmer finanziert werden.

Obwohl heute Schneeballsysteme in den meisten Ländern verboten sind, sind solche Systeme immer wieder anzutreffen.

Sie fliegen in der Regel erst auf, wenn bereits viele Teilnehmer zu Schaden kommen. Gründe dafür gibt es viele:

  • Die Schneeballsysteme werden von den Initianten natürlich nicht als solche deklariert.
  • Am Anfang
    • funktioniert die Gewinnausschüttung noch.
    • können bei einem kleinen Teilnehmerkreis Verzögerungen aufgefangen und reklamierende Teilnehmer beschwichtigt oder abgefunden werden.
    • werden die Systeme als sog. Geheimtipp, der nicht weitererzählt werden darf, gehandelt.
  • Erst mit der Zeit, wenn das System eine gewisse Grösse erreicht hat und Teilnehmer zur Geltendmachung ihrer Ansprüche an Dritte gelangen, interessieren sich Presse, Behörden und Berater für das Konstrukt.

Drucken / Weiterempfehlen: