Steuern

Die Steuerpraxis zum Ertrag aus Schneeballsystemen (= Ertrag aus beweglichem Vermögen) wird auf Bundessteuerebene (DBG) wie folgt differenziert:

1. Auszahlungen = steuerpflichtige Realisierungen, soweit sie nicht rückerstattet werden müssen.

2. Fälle von Absichts- und Deliktsanfechtung (SchKG 288):

  • Stehen gelassene Gutschriften (einredebelastet) = nicht realisiertes Einkommen / keine Besteuerung
  • Rückforderung / Rückerstattung von Auszahlungen = e contrario revisionsfähig, da als steuerpflichtige Realisationen nur solche gelten, deren Auszahlungen nicht zurückerstattet werden müssen (vgl. Ziff. 1 oben)
  • Verlust aus Einlagen = nicht absetzbarer Kapitalverlust.

Gerichtsurteil

» BGE 2C_351/2010 vom 06.07.2011